nicht schlecht

ab und an höre ich ja zufällig doch mal radio. letzte woche hat es sich tatsächlich gelohnt, da hab‘ ich „Sister“ von „She wants revenge“ zum ersten mal gehört:

sind wirklich sehr hart an an einer Joy Division-coverband (wesentlich mehr als Interpol), aber das ist ja nun wirklich nicht das schlechteste, was über eine band zu sagen wäre. die sind immerhin bei Geffen Records (wie zB auch Guns ‚N‘ Roses und Nirvana), und in den Staaten schon recht groß (auftritt bei Letterman) – in ca. einem jahr werden sie mir also furchtbar zum hals raushängen. bis dato: sv, übernehmen sie!